Werner & Mertz erneut für soziales Engagement ausgezeichnet

Download als PDF
22.12.2015 - Mainz

Jochen Brühl, Vorsitzender des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V. bei der Verleihung des Tafeltellers an Thomas Roreger, Key-Accounter Erdal-Rex GmbH (links) und Günter Scheinkönig, Geschäftsführer Erdal-Rex GmbH, in Berlin. Foto: Bundesverband Deutsche Tafel
Jochen Brühl, Vorsitzender des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V. bei der Verleihung des Tafeltellers an Thomas Roreger, Key-Accounter Erdal-Rex GmbH (links) und Günter Scheinkönig, Geschäftsführer Erdal-Rex GmbH, in Berlin. Foto: Bundesverband Deutsche Tafel

Der für seine Marken Frosch und Erdal bekannte Mainzer Hersteller von Reinigungsmitteln erhielt in Berlin zum zweiten Mal den Tafelteller des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V.

„Lebensmittel retten, Bedürftigen helfen: Tafeln in Zeiten der Flüchtlingskrise“, hieß das Motto, unter dem in Berlin das 20-jährige Bestehen des Bundesverbandes Deutsche Tafel begangen wurde. Im Rahmen der Festlichkeiten nahm Günter Scheinkönig, Geschäftsführer der Vertriebsgesellschaft Erdal-Rex von Werner & Mertz, zum zweiten Mal seit 2014 den Tafel-Teller aus den Händen von Jochen Brühl, Vorsitzender des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V., entgegen.

Mit dem Tafel-Teller werden Unternehmen ausgezeichnet, die mit Lebensmittelspenden und anderen Gütern des täglichen Bedarfs die mehr als 900 Tafeln in ganz Deutschland unterstützen. Bundesweit versorgen die Tafeln mit rund 60.000 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern über 1,5 Millionen bedürftige Personen, darunter knapp ein Drittel Kinder und Jugendliche. Deutschlands Tafeln sind gemeinnützige Organisationen und werden überwiegend durch Spenden finanziert. „Das Engagement vieler Unternehmen ist die Basis dafür, dass die Tafelhelferinnen und -helfer so viel Gutes tun können“, würdigte Jochen Brühl das Engagement von Unternehmen wie Werner & Mertz anlässlich der Vergabe des Bundestafel-Tellers.

Mit den Lebensmittelspenden der Unternehmen leisten die Tafeln einen wichtigen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung und geben benachteiligten Menschen einen kleinen finanziellen Spielraum und die Möglichkeit zu mehr sozialer Teilhabe. Dabei kommt es den gemeinnützigen Helfern nicht allein auf Lebensmittelspenden an. Vielmehr werden auch Güter des täglichen Lebensbedarfs gesammelt und weitergegeben, wie sie etwa Werner & Mertz mit seiner Vertrauens-Marke FROSCH herstellt: Spülmittel, Haushaltsreiniger und Waschmittel sind gefragt.

„Mit unserer Spende möchten wir auch sozial benachteiligten Menschen die Möglichkeit geben, mit nachhaltigen Produkten ihren Haushalt zu reinigen“, begründet Günter Scheinkönig das langjährige Engagement von Werner & Mertz. „Je mehr Unternehmen sich für die Tafeln engagieren, desto mehr Menschen kann geholfen werden. Besonders jetzt, wo sich zusätzlich hunderttausende Flüchtlinge hilfesuchend an die Tafeln wenden, tue Unterstützung not“, erläutert der Geschäftsführer von Erdal-Rex. Vor kurzem übergab Werner & Mertz 140 Paletten FROSCH-Reinigungsmitteln im Wert 190.000 Euro an den Bundesverband Deutsche Tafel e.V.

Download als PDF

Pressekontakt:
Werner & Mertz GmbH
Abteilung Unternehmenskommunikation
Birgitta Schenz
Rheinallee 96
55120 Mainz

» BSchenz@werner-mertz.com
Telefon 06131-964-20 28
Fax 06131-964-23 30