Drei Paletten nachhaltige Reiniger für die Mainzer Tafel

Download als PDF
10.11.2016 - Gensingen / Mainz

Das Mainzer Familienunternehmen Werner & Mertz und die Spedition Schmelzer aus Gensingen unterstützen die Arbeit der ehrenamtlichen Tafel-Helfer in der Region / Auftakt zur bundesweiten Spendenlieferung

Die Mainzer Tafel sieht in diesen Tagen grün: Das Mainzer Familienunternehmen Werner & Mertz hat drei Paletten mit über 2000 nachhaltigen Frosch-Reinigungsmitteln an die Einrichtung übergeben.

Die Sachspende ist Auftakt einer großen Spendenaktion für den Bundesverband Deutsche Tafel. Gemeinsam mit dem überregional agierenden Logistikunternehmen Spedition Schmelzer in Gensingen spendet Werner & Mertz insgesamt 300 Paletten mit Haushaltsreinigern, Spül- und Waschmitteln der Marke Frosch im Wert von rund 400.000 Euro an Tafeln in ganz Deutschland.

Alfred Preuhsler, Vorstand der Mainzer Tafel, betonte bei Übergabe: „Unsere ehrenamtlichen Tafel-Helfer werden die Spende gerne direkt an ihre bedürftigen Kunden weitergeben. Über die Frosch Reiniger werden unsere Kunden freudig überrascht sein. Ausgezeichnet finden wir, dass es sich um nachhaltig hergestellte und umweltfreundliche Produkte handelt.“

Werner & Mertz spendet an Mainzer Tafel
Drei Paletten voller Frösche für die Mainzer Tafel: Alfred Preuhsler, (zweiter von links) Vorstand der Mainzer Tafel begrüßt die gemeinsame Spendenaktion von Werner & Mertz und der Spedition Schmelzer (v. l. n. r.): Marcus Schmelzer, Geschäftsführer der Spedition Schmelzer, Günter Scheinkönig, Geschäftsführer von Erdal-Rex sowie Kurt Bührmann, Manager und Markus Hefner, Leiter der Werner & Mertz Service & Logistik GmbH. Foto: W&M/ Marcus Steinbrücker

Günter Scheinkönig, Geschäftsführer von Erdal-Rex, dem deutschen Vertriebsunternehmen von Werner & Mertz, sagt: „Die Tafeln in Deutschland unterstützen wir schon seit vielen Jahren. Ihre Arbeit ist vorbildlich, denn bei ihnen kommt die Hilfe direkt bei den Bedürftigen an.“ Soziales Engagement sei ein wichtiger Teil der Nachhaltigkeitsphilosophie von Werner & Mertz, betont Scheinkönig: „Aus diesem Grund ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, auch sozial Benachteiligten unsere Produkte zur Verfügung zu stellen.“ Die ehrenamtlichen Helfer der Tafeln seien seit langer Zeit ein wichtiger Stützpfeiler für die Gesellschaft. „Wir sind stolz darauf, dass wir auch in diesem Jahr zusammen mit unserem Transportpartner, der Spedition Schmelzer, diese sinnvolle Aktion verwirklichen können“, ergänzt Kurt Bührmann, Manager der Werner & Mertz Service & Logistik GmbH.

Vom Mainzer Firmensitz von Werner & Mertz bringt die Gensinger Spedition Schmelzer die wertvolle Fracht auf eigene Kosten zu den Logistikzentren des Bundesverbandes Deutsche Tafel e.V. in Berlin, Bayern und Thüringen. Von diesen aus geht es weiter an die einzelnen Tafel-Verteilstellen. Marcus Schmelzer, Geschäftsführer der Spedition Schmelzer betont: „Wir stehen hinter dem sozialen Engagement von Werner & Mertz und stellen für die Belieferung der Tafeln bundesweit gerne unsere Leistung unentgeltlich zur Verfügung.“ Für Schmelzer ist es nicht die erste Kooperation dieser Art mit dem Frosch. So auch für Markus Hefner, Leiter der Konzernlogistik: „Durch unser gemeinsames Engagement sorgen wir für eine reibungslose Zustellung der Spenden – damit die Hilfe schnell dort eintrifft, wo sie benötigt wird.“

Die Tafeln in Deutschland sammeln qualitativ einwandfreie Lebensmittel und Güter des täglichen Lebensbedarfs und geben sie kostenlos oder zu einem symbolischen Betrag an Bedürftige in Deutschland weiter. Zurzeit gibt es über 900 Tafeln in Deutschland. Alle sind gemeinnützige Organisationen. Bundesweit unterstützen sie regelmäßig über 1,5 Millionen bedürftige Personen mit Lebensmitteln, knapp ein Drittel davon sind Kinder und Jugendliche. Die Tafeln finanzieren sich überwiegend durch Spenden.

Download als PDF

Pressekontakt:
Werner & Mertz GmbH
Abteilung Unternehmenskommunikation
Birgitta Schenz
Rheinallee 96
55120 Mainz

» BSchenz@werner-mertz.com
Telefon 06131-964-20 28
Fax 06131-964-23 30