Nachhaltige Zusammenarbeit gefestigt: in.betrieb und Werner & Mertz schließen Dienstleistungsvertrag ab

Download als PDF
21.03.2017

Rund 120 Mitarbeiter/innen mit Behinderung werden auch in Zukunft Nachfüllpacks für Raumerfrischer der beliebten Marke Frosch zusammenstellen und verpacken. Für 2017 sind drei Millionen Einheiten angestrebt, was einen Umsatz von deutlich über 400.000 Euro bedeutet. Auch die Lagerung der fertigen Produkte übernimmt die in.betrieb seit diesem Jahr.

Damit platziert Werner & Mertz den derzeit größten Auftrag bei in.betrieb, dem Mainzer Sozialunternehmen, das bis vor kurzem unter dem Namen Werkstatt für behinderte Menschen firmierte.

„Die Zusammenarbeit mit Werner & Mertz ist für uns enorm wichtig, weil sie die Grundlage für eine kontinuierliche Auslastung unserer Werkstätten darstellt und so Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung garantiert“, betont in.betrieb-Geschäftsführer Michael Huber. Zudem könnten hierbei auch Menschen eingesetzt werden, die einen etwas höheren Hilfebedarf haben, erklärt er weiter.

Für Werner & Mertz gehört der soziale Aspekt zur Firmenphilosophie. Mit seinen Markenprodukten zur Reinigung und Pflege im Haushalt setzt das Familienunternehmen seit Jahren höchste ökologische Maßstäbe. Um in Fragen der Nachhaltigkeit glaubhaft zu sein, müsse diese konsequent im eigenen Handeln umgesetzt werden, ist Reinhard Schneider, geschäftsführender Gesellschafter, überzeugt: „Mehr und mehr Verbraucher wollen wissen, unter welchen wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Rahmenbedingungen Produkte hergestellt werden.“

Für Thomas Großer, Werksleiter Mainz, und Thomas Kramer, Koordinator der Betriebsdatenerfassung, war vor allem die mehr als zufriedenstellende Arbeit der in.betrieb-Beschäftigten ausschlaggebend für die Auftragsverlängerung. „Bei in.betrieb wird mit größter Sorgfalt, professionell und absolut zuverlässig gearbeitet“, sind sie sich einig.

„Die Steuerung dieses Auftrags ist eine Herausforderung für uns, der wir uns gerne stellen“, versichert Michael Huber. „Der Dienstleistungsvertrag gibt uns Sicherheit, und er untermauert die langjährige und kontinuierliche Zusammenarbeit mit Werner & Mertz, für die wir sehr dankbar sind.“

Download als PDF

Pressekontakt:
Werner & Mertz GmbH
Abteilung Unternehmenskommunikation
Birgitta Schenz
Rheinallee 96
55120 Mainz

» BSchenz@werner-mertz.com
Telefon 06131-964-20 28
Fax 06131-964-23 30