Produktversorgung

In Mainz produziert Werner & Mertz Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel; im österreichischen Hallein Kleinserien und Spezialprodukte. An beiden Standorten stehen modernste Anlagen zur Verfügung. Damit können wir ökonomisch und ökologisch effizient auf Kundenwünsche reagieren. Diese Flexibilität ist möglich durch kurze optimierte Wege und Prozessabläufe. Bis zu 10.000 Dosen, Tuben, Flaschen oder Kanister können stündlich befüllt werden.

Die Firma Alpla sorgt für den schnellen Verpackungsnachschub. Der Emballagen-Hersteller produziert die Kunststoffbehälter seit 1996 direkt auf unserem Firmengelände. Dadurch entfallen jährlich ca. 1.500 LKW-Fahrten; das bedeutet eine Umweltentlastung von ca. 900.000 LKW-Kilometern. Damit werden ca. 570 Tonnen CO2/a vermieden und 220.000 Liter Diesel eingespart.

Umfassendes Qualitätsmanagement

Ein kurzer, reibungsloser Weg vom Lieferanten über Hersteller und Handel zum Kunden ist mitentscheidend für den Unternehmenserfolg: Deshalb setzt Werner & Mertz auf Steuerungsinstrumente entlang der gesamten Wertschöpfungskette und ein umfassendes Qualitätsmanagement (TQM).

Das Qualitätsmanagement der Produktentwicklung und Produktversorgung ist nach ISO 9001 zertifiziert. ISO 9001 ist eine weltweit anerkannte Norm zum Nachweis eines etablierten Qualitätsmanagementsystems. Um das Zertifikat zu erhalten, muss das Qualitätsmanagement acht festgelegten Grundsätzen entsprechen. Neben vielen internen Abläufen wird dabei auch die Sicherstellung einer bestimmten, gleichbleibenden Produktqualität gewertet.