Werner & Mertz spendet bundesweit an die Tafeln

10.06.2020 - Mainz

Versorgung mit in der Krise dringend benötigten Produkten/ regionale Hilfe wichtig

Durch die Corona-Pandemie ist auch die Not der Kunden von knapp 940 Tafeln in Deutschland größer geworden. Gerade jetzt kommt es besonders auf die Solidarität und Unterstützung aus der Bevölkerung an, die mit ihren materiellen und finanziellen Spenden die Tafeln unterstützt und damit die Versorgung vieler bedürftige Menschen mit in der Krise so notwendigen Produkten ermöglicht.

Das Mainzer Familienunternehmen Werner & Mertz spendet deshalb rund 170 Paletten mit über 80.000 nachhaltigen Haushaltsreinigern, Spül- und Waschmitteln seiner Marke Frosch an Tafeln im gesamten Bundesgebiet. Unterstützt wird die Sachspendenaktion von den nationalen Transportdienstleistern des Unternehmens, Spedition Schmelzer und DB Schenker, die die Produkte als Dienstleistungsspende per Kraftfahrer und Fahrzeugen zu den Tafeln in ganz Deutschland bringen.

Uli Bieker (Mainzer Tafel), Oliver Vollhardt (DB Schenker), Julian Degreif (Werner & Mertz), Andreas Hardt (Werner & Mertz), Gisela Schmitz-Rother (Mainzer Tafel), Marcus Schmelzer (Spedition Schmelzer), Ansgar Kerckhoff (Mainzer Tafel) und Peter Funck (Werner & Mertz). Copyright: Werner & Mertz / Fotograf: Marcus Steinbrücker

„Als Familienunternehmen haben wir uns voll und ganz der Nachhaltigkeit verschrieben, dazu gehört es auch, soziale Verantwortung zu übernehmen. Die Tafeln in Deutschland unterstützen wir schon seit vielen Jahren, weil viele ehrenamtliche Helfer dafür sorgen, dass die Hilfe direkt bei den Bedürftigen ankommt. Gerade in der aktuellen Situation ist ihre Arbeit unschätzbar wichtig. Wir sind froh, mit unserer Spende helfen zu können“, sagt Andreas Hardt, Geschäftsführer der Werner & Mertz Service & Logistik GmbH und Corporate Supply Chain Coordinator bei Werner & Mertz.

„Verantwortung übernehmen - gerade in der aktuellen Situation - sehen wir als sehr wichtiges Signal für die Menschen, aber auch als Aufruf an all diejenigen, die helfen können. Bei der Werner & Mertz GmbH dürfen wir unter anderem solche Spendenaktionen bereits seit vielen Jahren begleiten. Daher bewundern wir das langjährig angelegte Spendenengagement des Mainzer Familienunternehmens und freuen uns jedes Jahr mitwirken und unseren Teil dazu beitragen zu dürfen“, so Marcus Schmelzer, Geschäftsführer der Spedition Schmelzer GmbH.

„Wir freuen uns einen Beitrag für diese soziale Aktion unseres Kunden Werner & Mertz leisten zu können, denn gerade in Zeiten wie diesen ist schnelle und unkomplizierte Hilfe notwendig“, ergänzt Jörg Herwig, Executive Vice President Land Transport DB Schenker Germany / Switzerland.

Regionale Unterstützung leisten

Bei der bundesweiten Spendenaktion wird auch die Mainzer Tafel berücksichtigt. Rund 1800 Personen suchen die Einrichtung regelmäßig auf – darunter viele große Familien und Alleinerziehende. Andreas Hardt, Julian Degreif und Peter Funck (Werner & Mertz), Marcus Schmelzer (Spedition Schmelzer) und Oliver Vollhardt (Leiter Produktion der DB Schenker Geschäftsstelle Bingen) freuten sich über die Gelegenheit, die insgesamt vier Paletten voll mit nachhaltigen Reinigungs- und Waschmitteln sowie jeder Menge Magnetfrösche für die Kinder persönlich an Gisela Schmitz-Rother, Ansgar Kerckhoff und Uli Bieker von der Mainzer Tafel übergeben zu können.

„Wir bedanken uns sehr für die großzügige Spende! Wir freuen uns sehr, dass uns auch in der Krise über 100 Supermärkte aus der Region mit knapp 6-8 Tonnen an Lebensmitteln versorgen. Die zusätzliche Spende von Werner & Mertz mit Reinigungs- und Waschmitteln hilft uns sehr dabei, unsere Kunden in dieser schweren Zeit zu unterstützen“, sagt Gisela Schmitz-Rother von der Mainzer Tafel.

Die regionale Unterstützung ist dem in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt ansässigen Familienunternehmen ein besonderes Anliegen. Neben der Unterstützung der Mainzer Tafel spendete Werner & Mertz vor Kurzem 29 Rechner und Notebooks an die Bretzenheimer Nachhaltigkeitsinitiative. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, Schülerinnen und Schülern aus Mainzer Schulen Computer zur Verfügung zu stellen, die ansonsten keinen Zugang dazu haben. Durch die spezielle Situation des Home Schooling sowie die zunehmende Digitalisierung im Unterricht werden diese Geräte zu wichtigen Arbeitsgeräten. Zu diesem Zweck werden die Notebooks mit aktueller Software ausgestattet und anschließend verteilt.

Download als PDF

Pressekontakt:
Werner & Mertz GmbH
Unternehmenskommunikation
Birgitta Schenz
Rheinallee 96
55120 Mainz

BSchenz@werner-mertz.com
Telefon 06131-964-20 28
Fax 06131-964-20 30